Autor: Gesundheit Sport Lifestyle

Stressabbau-Wellnessurlaub

Last Minute Angebote erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Der Grund ist schnell ersichtlich: Mit Ersparnissen von bis zu 70% können Reiselustige ihren Urlaub unschlagbar günstig buchen. Ob Abenteuerurlaub oder Wellness Wochenende – besonders im Internet boomt das Geschäft mit den günstigen, jedoch auch sehr kurzfristigen Buchungen.
In der Regel können Urlauber die besten Angebote rund ein bis zwei Wochen vor dem vorgeschriebenen Reiseantritt buchen. Sehr spontane Urlauber können auch wenige Tage vor der Abreise sich noch über sehr günstige Schnäppchen freuen. Hohe Flexibilität ist jedoch vorausgesetzt! Nur sehr selten finden sich bei den Last Minute Angeboten Buchungen zur besten Saison.

Doch für wen sind Last Minute Angebote als Reisetips eigentlich geeignet? Eines ist sicher – wer Last Minute bucht, sichert sich die besten Ersparnisse. Allerdings müssen Urlauber sehr flexibel sein, was die Reisezeit und das Urlaubsziel betrifft.

Wer jedoch genaue Vorstellungen hat, wie der Urlaub auszusehen hat, wird nur sehr selten mit den Last Minute Angeboten glücklich. Um hier das passende Angebot zu finden, bedarf es großer Recherchearbeit. Häufig müssen Suchende sehr lange warten, bis sich für sie ein passendes Angebot ergibt. Auch Familien können nur sehr selten von den Last Minute Angeboten profitieren. In der Regel sind sie durch die Schulferien an feste Zeiten gebunden, in denen sie den gemeinsamen Urlaub buchen müssen.
Last Minute ist daher leidglich für Urlauber geeignet, die sehr flexibel sind und kein Problem haben, Kompromisse in Hotel, Reiseziel und Reisezeitraum zu machen. Wer mit diesen Einschränkungen jedoch kein Problem hat, für den stellen Last Minute Angebote eine gute Möglichkeit dar, äußerst preisgünstig in den Urlaub fliegen zu können.

Dennoch gilt auch bei einer Last Minute Reise: Angebote gründlich vergleichen! Nicht jedes scheinbare Schnäppchen ist auch tatsächlich günstig. Interessierte sollten daher die einzelnen Angebote gründlich auf Hotel und Leistungen hin überprüfen. Eine scheinbar günstige Buchung kann schnell in Frust ausarten, sollte das Hotel unterhalb jeglicher Vorstellungen sein. In solch einem Fall kann auch ein äußerst niedriger Preis nicht über die fehlende Qualität hinwegtäuschen.

Heiraten und Wellness

Wer dem stressigen Alltag entfliehen möchte, der sollte stets auch eine ausgedehnte und erholsame Reise in Erwägung ziehen. Doch warum ist dieser angenehme Effekt bei einer solchen Unternehmung so ausgeprägt?

Vordergründig ist es unser Gehirn, welches bei einer Reise, wenn sie denn eher ruhig angegangen wird, entspannen kann. Dies liegt daran, dass wir völlig andere Sinneseindrücke bekommen, wenn wir in einer fremden Umgebung sind. Dies führt zu völlig anderen Denkmustern, sodass viele gelungene Erkenntnisse gerade während dieser Zeit gewonnen werden. Dies führt dazu, dass wir nicht ständig an die Verpflichtungen denken müssen, welche uns sonst so oft in den Sinn kommen. Wir können diese also wahrhaftig in gewisser Weise hinter uns lassen. Auch neue Bekanntschaften können sich entwickeln, welche bisweilen sogar zu einer Partnerschaft, wie bei der Hochzeit Viersen führen.

Doch dies war nur die psychische Ebene, welche zwar einen starken Anteil an der Erholung hat, wobei auch die körperliche Ebene nicht zu vernachlässigen ist. Die veränderten klimatischen Bedingungen fordern unseren Körper, und zwingen ihn dazu, sich in gewisser Weise anzupassen. So wird unser Immunsystem gestärkt, und wir fühlen uns frisch und vital. Wohin es uns dann schlussendlich verschlägt, ist nicht so sehr von Bedeutung, solange wir nur weit genug weg sind, um das Telefon im Büro zu überhören.

Massagen für Körper und Geist

Hippokrates der griechische Arzt (ca. 460-370 v. Chr.) vertiefte die Kunst der Massage und brachte diese nach Europa. Schon zu damaligen Zeiten diente sie der Rehabilitation und Entspannung. Dahinter steckt eine Jahrtausend alte Heilkunst und Gesundheitslehre, die überschrieben und weiter ausgearbeitet wurde.

Kneten, Berühren, Betasten, das bedeutet Massage. Sie wirkt ganzheitlich auf die Psyche und den Organismus. Die Muskulatur, das Bindegewebe und die Haut werden dadurch mechanisch beeinflusst. Der Druck- Zug- und Dehnungsreiz, lockert lindert und beeinflusst den Energiefluss im Körper.

Massagen mit ganzheitlicher Wirkung
Sie bewirken wahre Wunder. Kopfschmerzen, Schlafstörungen, neurologische Erkrankungen, Störungen im Bewegungsapparat, werden mit therapeutischen Massagen oftmals weggezaubert. Auch Stress und Depressionen können damit ins Gleichgewicht gebracht werden. Das Unterhautgewebe und die Muskulatur werden gelockert und der Stoffwechsel angeregt.

Die verschiedenen Massageformen

Es gibt verschiedene Massageformen die sich durch Drucktechniken, Handgriffe und Hilfsmitteln charakterisieren. Eine kleine Auswahl der Massagekunst.
Die Klassische Massage

Unter der klassischen Massage versteht man die schwedische Variante. Die betroffenen Hautregionen und Muskulatur werden mit der Hand massiert. Mit fünf unterschiedlichen Handgriffen, wie Reiben, Klopfen, Kneten, Streichen und Vibrieren, werden diese ausgeführt. Hierbei wird die Durchblutung gefördert und die Muskulatur gelockert.

Triggerpunktmassage
Die schmerzauslösende Punkte (Triggerpunkte) werden gezielt mit Druck behandelt. Eine Lockerung der überempfindlichen Punkte, bringt wohltuende Heilung.

Bindegewebsmassage
Nerven, Muskeln, Körperstrukturen und Organe werden mit dem Bindegewebe verbunden. Mit dieser Massage werden Verhärtungen im Gewebe gelockert, und damit auch Krankheiten behandelt

Periostmassage
Die Knochenhaut (Periost) ist eine dünne Gewebsschicht. Durch Druckausübung, können bestimmte Scherzformen gelindert und ausgeschaltete werden.

Mobilisierende Massage
Wie das Wort schon sagt wird hierbei die Beweglichkeit verbessert. Gelenke, Muskulatur und Wirbelsäule stehen im Vordergrund. Durch Lockerungen werden die Strukturen verbessert und auch Fehlstellungen behandelt.

Ayurveda-Massage
Die klassisch indische Heilkunst. Durch rhythmische Streichbewegungen mit Kräuterölen, bewirkt diese eine entspannende und entschlackende Wirkung.

Einfach fallen lassen
Massagen dienen der Entspannung, zu Heilzwecken und bringen Körper und Seele in Einklang.
Die Massage Düsseldorfbringt Harmonie und Gleichgewicht in das Zentrum der Gesamtheit.

Gesund durch Wasser

Wasser ist unser wichtigstes Lebensmittel. Man könnte es als Lebenselixier des Menschen betrachten. Ein Erwachsener Mensch besteht zu rund 70 Prozent aus Wasser. All unsere Zellen, unsere Organe – unser gesamter Organismus ist darauf angewiesen dass ihm, durch trinken und durch Nahrung ausreichend Wasser zugeführt wird. Es liefert den Menschen neben dem Nährstoff Wasser an sich viele lebensnotwendige Mineralstoffe.
Hierzulande können wir von einem Glück sprechen, dass dieses unersetzbare gut direkt aus unserem Wasserhahn in der Küche zu uns kommt und wir es bedenkenlos trinken können. Man sagt sogar, dass Leitungswasser das am strengsten geprüfte Lebensmittel ist und man es ruhig den umworbenen Mineralwasser aus dem Supermarkt vorziehen kann.

Steht bei ihnen gerade eine Küchenplanung bevor? Lassen sie sich vom Fachmann beraten. Mittlerweile gibt es eine Vielzahl an Lösungen für eine traumhafte Küche mit wirklich Praktischen Features. Zum Beispiel Wasserhähne, die sofort 100 Grad heißes Wasser erzeugen können. Oder Geräte die aus ihrem normalen Leitungswasser in Sekunden herrlich sprudelndes Mineral machen. So brauchen sie wirklich nicht mehr zum Supermarkt laufen und schwere Wasserflaschen nachhause tragen, sondern dieses kostbare Lebensmittel direkt und frisch aus ihrer Küche beziehen. Praktisch, oder?

Nun aber möchte ich aber noch einmal auf die gesundheitlichen Aspekte von Wasser zu sprechen kommen. Wie wir bereits wissen versorgt Wasser unseren Organismus mit Mineralstoffen. Ohne Wasser könnte der Mensch nur wenige Tage überleben. Jede noch so kleinste Zelle unseres Körpers ist darauf angewiesen ausreichend mit Wasser versorgt zu werden. Konzentrationsstörungen, Rückenschmerzen, Herz-Kreislauf- Beschwerden sind nur einige der Beschwerden die durch unzureichende Flüssigkeitszufuhr entstehen können.

Wasser soll natürlich in erster Linie eines : Unseren Durst stillen und unseren Körper ausreichend Versorgen.
Wasser jedoch kann noch viel mehr. Denken sie nur an die Dampfbäder in den vielen Spa-Einrichtungen, die vielen Heilquellen und Thermalbäder, die für den gesamten Körper eine Wohltat sind.

„Wasser – unser Lebenselixier“ – nicht zu unrecht trägt es diesen Titel!

Gesundes Reisen

Viele Menschen nutzen die mannigfaltigen Angebote der Reiseanbieter, um sich eine Auszeit vom Alltagsstress zu gönnen. Dabei greifen sie immer häufiger auf Reisen zurück, die mehr bieten als das typische Urlaubsfeeling. Während diverser Sprachreisen Spanien, Italien und andere südliche Länder zu entdecken, ist vielen Touristen ein Bedürfnis. Sie lernen neue Kulturen und Sprachen kennen und erweitern ihren Horizont. Es ist ihnen ein Bedürfnis sich fernab der Heimat weiterzuentwickeln und neuen Weltanschauungen zu begegnen. Sie kommen in den Genuss in die Geschichte des gewählten Landes einzutauchen. Während ihrer Reise bietet ihnen die Natur neue Eindrücke, die zur Erholung vom Alltags- und Berufsleben beitragen. Nebenbei lassen sie sich mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnen. Vielfältige Wellnessprogramme komplettieren das Erholungsprogramm.

Ebenso beliebt ist der Bildungsurlaub (Bildungsfreistellung). Er wird besonders von Arbeitnehmern aus wirtschaftlichen und sozialen Bereichen genutzt. Angeboten werden Weiterbildungen und Lehrgänge zur beruflichen Neuorientierung. Seit einiger Zeit sprießen Kurse wie Pilze aus dem Boden, die das menschliche Wesen als Ganzheit betrachten. Besonders beliebt sind Angebote, die zur Vorbeugung zeittypischer Erkrankungen dienen. Burnout und Depressionen sind Folgen unseres hektischen Lebensstils. Daher offerieren viele Kursanbieter Erholungsseminare. Quigong, progressive Muskelentspannung, Meditation und andere Entspannungstechniken sind beliebter denn je. Neue Kontakte, die ebenso Erholung suchen, tragen zu einem besseren Wohlbefinden bei. Wer einmal einen derartigen Kurs besucht hat, wird Zeit seines Lebens von den erhaltenen Erkenntnissen profitieren.

Sprachurlaub und Bildungsurlaub bieten mehr als theoretisches Wissen. Sie können zu einem neuen Leben verhelfen, das eine neue Richtung hat.

Richtig gut sitzen

Der Mensch verbringt einen großen Teil seines Lebens in sitzender Tätigkeit. Dies beginnt bereits in der Schule, wo die Kinder bis zu acht Stunden nahezu am Stück an ihren Schultischen sitzen und lernen sollen. Wer später seinen Broterwerb im Büro findet, sitzt ebenfalls einen Großteil des Tages. Nach Feierabend ist zwar eine aktive sportliche Tätigkeit angeraten, dennoch verbringen viele Menschen ihre Freizeit eher passiv, etwa am Computer oder aber vor dem Fernseher oder der Spielekonsole. Und auch hier ist Sitzen wieder das große Thema.

Auch wenn der Mensch tatsächlich viel Zeit im Sitzen verbringt, kann er dies durch diverse Prinzipien optimieren. Zum einen geht es um die richtige Körperhaltung beim Sitzen. Hier sind ergonomisch optimierte Sitzmöbel mit entsprechend einstellbarer Höhe, mit einem Sitz in angemessener Festigkeit und Breite sehr zu empfehlen.

Wer am Abend vor dem Fernseher sitzt, sollte ab und an die Sitzhaltung ändern. Bei langen sitzenden Tätigkeiten sind Unterbrechungen durch Herumlaufen, Hinlegen oder einfach anders Hinsetzen zu empfehlen. Die Beine sollten nicht über einander geschlagen werden, da dies einem ordnungsgemäßen Blutfluss entgegenwirkt. Wenn die Sitzmöbel alt und durchgesessen sind, ist es ratsam, sie durch neue und zweckmäßige zu ersetzen. Wenn sie auch noch stylish sein sollen, ist man bei Mauser Möbel
an der richtigen Adresse. Diese sind bequem und praktisch und könnnen sich ob ihrer Optik absolut sehen lassen. Fakt ist, wer seinen Rücken schonen will und eine gerade Körperhaltung aufrecht erhalten möchte, der sollte stets um ein gesundes Sitzen bemüht sein.

Alter und Gesundheit

Dass die Gesundheit einen hohen Wert in der Gesellschaft hat, ist jedem wohl bekannt. In Zeiten einer älter werdenden Gesellschaft wird Gesundheit und Fitness zunehmend wichtiger, da die Zahlen an Pflegebedürftigen stetig steigen. Der Pflegenotstand in den Krankenhäusern, Altenheimen und ambulanten Pflegediensten ist bereits jetzt spürbar. Zudem können sich viele Menschen weder eine 24 Stunden Pflege durch polnische Pflegekräfte leisten, noch die immensen Kosten einer Pflegeheimunterbringung aufbringen.

Um die eigene Pflegebedürftigkeit im Alter zu vermeiden nutzen bereits jetzt viele ältere Menschen die Angebote der boomenden Fitnessbranche. Sportarten wie z. B. Yoga, Qi Gong, Thai Chi kräftigen sanft die Muskulatur und fördern das Gleichgewicht.Dadurch bleibt die Beweglichkeit des Körpers lange erhalten und das Sturzrisiko sinkt erheblich. Selbst bei gesundheitlichen Problemen mit den Gelenken kann man mit den neuen E-Bikes noch lange das Fahrradfahren genießen.

Um die geistige Gesundheit zu erhalten, und fördern gibt es ebenfalls viele Möglichkeiten. In den Universitäten kann man sich, gegen eine Gebühr, in den meisten Studiengängen als Gasthörer einschreiben. Viele Volkshochschulen bieten neben ihren normalen Kursen auch spezielle Kurse für Senioren und interessante Studienreisen an. Bei der Ernährung, die vollwertig und ausgewogen sein sollte, ist es, wichtig Nahrungsmittel mit einer hohen Nährstoffdichte auszuwählen. Das ist sehr wichtig, da im Alter das Hunger- und Durstgefühl abnimmt. Ältere Menschen würzen ihre Speisen stärker, weil sich der Geschmackssinn verändert. Regelmäßige Check-ups und Vorsorgeuntersuchungen beim Hausarzt und Zahnarzt sollten wahrgenommen werden, um Krankheiten rechtzeitig festzustellen und zu behandeln. Krankenkassen bezuschussen auch Kurse für Wirbelsäulengymnastik und Yoga, nachfragen lohnt sich daher immer.

Besser sehen, besser leben!

Nach einem Augenarztbesuch steht der Besuch beim Optiker an. Ob Sie in ein Fachgeschäft gehen oder in einer der großen Ladenketten ist immer eine schwierige Entscheidung. In den großen Ladenketten wie Pearle, Hartlauer oder Fielmann ist das Angebot an brillengestelle groß, aber meistens der Mode angepassst. In den kleinen Fachgeschäften gibt es zwar weniger Auswahl an Brillengestellen , aber dafür bekommt man persönliche Beratung und findet sein individuelles Brillengestell. Heutzutage möchte man gerne randlose Brillen tragen, bei denen man kaum merkt, dass man Brillenträger ist. Diese Brillen sind fast unsichtbar und unterstreichen das Profil.

Wichtig ist, dass die Sehstärke passt und man besser sieht. Ab einem bestimmten Alte werden Gleitsichtbrille notwendig. Auch hier haben die Optiker schon die besten Möglichkeiten, die Brille nicht mehr als Gleitsichtbrille aussehen zu lassen. Der Übergang ist unsichtbar und nur mehr der Träger selbst, weiß, dass er so eine Brille trägt. Für das Gegenüber ist der Übergang nicht sichtbar und es wirkt, als ob man eine norma Brille tragen würde. Ob dunkle oder bunte Fassungen dem Geschmack des Käufers sind keine Grenzen gesetzt. Passend zu seiner Gardarobe kann man seine Fassung auswählen und man kann auch unterschiedliche Fassungen zu den verschiedensten Anlässen wäheln, ob ins Theater oder ins Büro, die richtige Brille ist immer dabei.